cablex im direkten Vor-Ort-Kontakt mit KMU-Kunden.

Im Sommer 2021 berichteten wir über die ersten cablex Installationen der POS-Kassensysteme für KMU. Mittlerweile gehört die Dienstleistung im Auftrag von Swisscom zum fixen Aufgabenportfolio von cablex. 

24.03.2022
Autor Martina Strazzer

In drei Phasen wurden Service-Techniker von cablex Field Services auf das Business POS-System geschult. Mittlerweile sind 12 Techniker schweizweit im Einsatz. 2021 wurden bei 97 Kunden insgesamt 127 Kassen eingerichtet. Der Forecast für das Jahr 2022 beläuft sich auf 500 Neukunden mit 1000 Kassen.

Das Servicepaket.

Nebst der technischen Installation des Kassensystems begleiten die cablex Service-Techniker kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Schritt für Schritt bei der Inbetriebnahme. Dazu gehört auch eine bedürfnisgerechte Initialschulung zur Erläuterung der wichtigsten Funktionen. Im Anschluss wird jeweils ein "Care Call" vereinbart, bei dem Swisscom den Kunden während 30 Tagen via Telefon und Fernzugriff weiter unterstützt. Auch nach Ablauf der 30 Tage steht ein kostenloser Hotline-Support zur Verfügung.

Business POS bietet eine umfangreiche Software mit vielen Möglichkeiten. Die Bedienung ist übersichtlich und mit dem Smartphone oder via PC können Zahlen eingesehen werden.

Zu Business POS gehört ein umfassendes Servicepaket mit vielen Vorteilen:

  • Inbetriebnahme und Initialschulung vor Ort
  • Kostenlose Support-Hotline
  • Austausch ausgedienter oder defekter Kassen
  • Budgetierbare monatliche Kosten
  • Regelmässige Software-Aktualisierungen

Grosses Potenzial.

Der Bedarf an digitalen Kassenlösungen im Markt ist gross. Rund 100 000 kleine und mittelgrosse Betriebe in der Schweiz haben einen Point of Sale, also eine Verkaufsstelle. Die jährlichen Neugründungen nehmen weiterhin zu, trotz oder gerade wegen der Coronakrise. Food-Truck-Imbisse, Take-aways und persönliche Dienstleister bieten ihre Services an und benötigen ein flexibles Kassensystem. 

Bei den Installationen, die wir bis heute durchführen konnten, ist die Aufteilung nach Branchen wie folgt:

  • 46% Gastronomie (Restaurant, Café, Bar, Food Truck …) 
  • 30% Einzelhandel (Bäckerei, Kiosk, Boutique …) 
  • 24% Dienstleistungen (Coiffeur, Kosmetik, Schneiderei …)

Weitere Entwicklung.

Jetzt, wo das Produkt eingeführt ist und sich die Prozesse einspielen, liegt unser Schwerpunkt bei der Vermarktung. Wir führten einen pragmatischen Prozess ein, um Leads zu generieren. So hoffen wir, dass die 1000 Kasseninstallationen, die im Forecast stehen, erreicht werden und wir für das Jahr 2023 weitere Betriebe vom Produkt begeistert können. 
rechts: Standorte mit ausgebildeten Service Technikern für Business POS.

In Shukrane Maliqis Tortenmanufaktur in Brig werden süsse Träume wahr. Damit nicht nur ihre Rezepte gelingen, sondern auch die Zahlen stimmen, vertraut sie auf das Kassensystem von Swisscom.

Das Kassensystem ist so hilfreich wie ein guter Kollege. Ein neues Produkt erfasse ich einfach und schnell direkt an der Kasse – während ich die Kundin bediene.

Shukrane Maliqis, Tortenmanufaktur in Brig

Dieses B2B-Referenzprojekt stellt einmal mehr unter Beweis, dass wir der richtige Partner sind, wenn es darum geht, unsere Kundinnen und Kunden engagiert und vertrauenswürdig mit einem breiten Serviceangebot zu betreuen. 

Drei neue Antennen sorgen für mehr Leistung

Mit dem Umbau des Standortes Uezwil können Kunden künftig von einem hochleistungsfähigen Mobilfunknetz profitieren.

Neue Referenz: LEB-Tunnel im Herzen von Lausanne eröffnet

Von der Baustelle zum fertigen Bauwerk. Wir schauen zurück auf die 3 Bauphasen im Tunnel Lausanne-Echallens-Bercher.

Phase out - Migration einer Zentrale in Zürich.

Die Zentrale Füssli nahe der Zürcher Bahnhofstrasse wird aufgelöst. Alle Kunden die von hier aus vernetzt sind, werden auf die umliegenden Knotenpunkte migriert.

Verkehr.

Mit cablex eine zukunftsfähige Infrastruktur schaffen.

Beratung, Beratung und nochmals Beratung auf der BEA.

cablex hat einen festen Platz auf dem Swisscom-Stand für alle Fragen zur Heimvernetzung.

Rollout in rund 180 Apotheken abgeschlossen.

Das Kundenversprechen von cablex wurde zu 100% erfüllt beim Rollout von Kassensystemen.

Freileitungstransport mit Drohnen.

Im dritten Pilotprojekt wurden Freileitungsmasten mit Lastendrohnen durch unwegsames Gelände transportiert. Ziel ist die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden.

smart cablex.

In unseren Bereichen Smart Building, Smart City, Smart Construction und Innovation realisieren wir für Sie innovative und zukunftsträchtige Lösungen.

cablex Academy.

Die cablex Academy vermittelt Fachkompetenzen (Fachkenntnisse) in den Geschäftsfeldern Netzbau, Service und Installation. Den Schwerpunkt bildet dabei der Bereich Netzbau Telekommunikation.

cablex im direkten Vor-Ort-Kontakt mit KMU-Kunden.

Nebst der technischen Installation des Kassensystems unterstützt cablex KMU-Kunden auch mit regelmässigem Support.

Kein Engadiner Skimarathon ohne cablex!

cablex baut die Internet-Infrastruktur beim Engadiner Skimarathon 2022. Unsere Techniker sind erfahren und sehr engagiert im Eventbereich tätig.

cablex AG

Tannackerstrasse 7

3073 Gümligen

cablex.info@cablex.ch

0848 222 539